Breitbandausbau der Telekom: 196.000 Haushalte surfen jetzt schneller

0
666
Glasfaser © Deutsche Telekom
© Deutsche Telekom
Anzeige

Insgesamt 196.000 Haushalte surfen dank dem Breitbandausbau der Telekom nun schneller. Zudem beträgt die Zahl der FTTH-Haushalte inwischen 2,3 Millionen.

Die Telekom treibt den Breitbandausbau weiter voran. Insgesamt circa 196.000 Haushalte surfen laut Telekom seit März schneller. Denn die Internet-Geschwindigkeit wurde erhöht. Außerdem können jetzt 34,1 Millionen Haushalte im Telekom-Netz einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) oder mehr buchen.

Schnelles Internet für viele

„Wir bieten schnelles Internet für Millionen und nicht Topspeed für ganz wenige“, so Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland. Und das zeigt sich auch in den Zahlen.

Denn 25,8 Millionen Haushalte können nun einen Tarif mit bis zu 250 MBit/s oder mehr buchen. Zudem ist die Zahl der Haushalte, die einen reinen Glasfaser-Anschluss erhalten können, im März um über 56.000 gestiegen. Nun seien das insgesamt 2,3 Millionen Haushalte.

Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich. Insgesamt haben so 573.000 Haushalte seit Jahresbeginn vom Ausbau der Telekom profitiert. Und der Glasfaser-Ausbau soll schnell weitergehen. Anfang April verkündete der Konzern, dass bis Ende 2024 Glasfaser-Anschlüsse in 10 Millionen deutschen Haushalten verfügbar sein sollen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Testsieger bei „Chip“

Darüber hinaus hatte die Fachzeitschrift „Chip“ im April die Festnetzanbieter in Deutschland verglichen. Dabei landete das Netz der Telekom mit der Gesamtnote von 1,5 im nationalen Vergleich auf Platz eins und erreichte die Kategorie „sehr gut“.

Höhere Bandbreiten nutzen

Wer nun die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss laut Telekom einen entsprechenden Tarif buchen. Dazu kann man auf der Website der Telekom nachsehen, ob der eigene Anschluss bereits von dem höheren Tempo profitiert. Oder aber man wendet sich an die Berater in den Telekom Shops und Fachmärkten sowie an der kostenfreien Hotline (0800 330 1000).

Bildquelle:

  • Glasfaser-Kabel-Telekom: © Deutsche Telekom

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum