Brüssel stoppt 5G-Testphase aufgrund gesundheitlicher Bedenken

52
113
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

5G-Testprojekt eingestampft: Bedenken bezüglich der Strahlung, die vom neuen Mobilfunkstandard ausgehen können, veranlassen Brüsseler Behörden dazu, 5G vorerst zu begraben.

In der belgischen Hauptstadt gelten besonders strenge Strahlungsregeln, die für das 5G-Pilotprojekt eigentlich gelockert werden sollten, wie aus einem „Heise“-Bericht hervorgeht. Nun aber hat sich die Regierung des deutschen Nachbarlandes dazu entschlossen, doch keine Anpassungen bei den Grenzwerten zuzulassen.

Das Telekommunikationsunternehmen Orange Belgium war der designierte Betreiber der Testphase in Brüssel. Den dem Bericht nach strengsten Strahlungsvorschriften der Welt, konnte man aber nicht gerecht werden. Eine Anhebung der Grenzwerte auf 14,5 Volt pro Meter wurde daher angeregt.

Der Wert übersteigt das aktuelle Limit um mehr als das Doppelte. Dies liegt aber über 50 mal niedriger als internationale Standards, heißt es weiter. Eine Gefährdung der Gesundheit durch 5G ist nicht bewiesen. Trotzdem gab es zuletzt immer wieder kritische Stimmen aus Mediziner-Kreisen.

Eine Maßgabe der EU sieht auf der anderen Seite vor, dass jeder Mitgliedsstaat eine Stadt zu Testzwecken für den Mobilfunkstandard aufrüstet. Das belgische Umweltministerium spielt im Fall von Brüssel da nicht mit. Nun muss wohl eine andere Stadt gefunden werden.[bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

52 Kommentare im Forum

  1. 14,5 Volt pro Meter? Da dürfte es ja keine Straßenbahn-Oberleitungen in Brüssel geben ... oder ein mit 600 Volt beaufschlagter Fahrdraht müsste mindestens fast 40 Meter über dem Boden verlaufen ...
  2. Die Feldstärke ist doch mit 61V/m für 5G festgelegt. (genauso wie bei UMTS) BfS - Rechtliche Regelungen - Grenzwerte beim Mobilfunk
  3. Aber wer sagt das diese Grenzwerte nicht grenzwertig sind. Oft und fast überall ob in der Fleischerei oder Autoindustrie sehen wir immer wieder das die Grenzwerte zu hoch angesetzt sind oder zu schlecht definiert oder nicht alles berücksichtigt meistens nicht mal den Alltag berücksichtigt. Wenn ein Land bedenken hat heißt es schon was.
  4. Also in unserer Ortschaft und in der Nachbargemeinde gehen die Leute schon auf die Barrikaden um dagegen zu protestieren das so Sendemasten aufgestellt werden
  5. Das sind übriges die selben Leute, welche sich dann über das rückständige Deutschland mit miesem Empfang und lahmen mobilen Internet aufregen.
Alle Kommentare 52 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!