Brüsseler Kabelnetzbetreiber startet HDTV-Paket

4
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Brüssel – Der Kabelnetzbetreiber Coditel hat ein HD-Paket mit den Sendern National Geographic, Arte und Luxe TV gestartet.

Darüber hinaus hat Coditel auch sein digitales Programmangebot für SD-Sender ausgebaut. Wie das Online-Portal „Broadband TV News“ berichtet, werden 18 neue Sender hinzukommen.

Damit besteht das Paket jetzt aus den Kanälen Planète, Planète Thalassa, Planète No Limit, Discovery Channel, drei Eurosport-Semderm, Infosport, AB Moteurs, TCM, CuisineTV, National Geographic, Discovery Channel, Ushuaïa, Histoire, Tfou, BBC Three, BBC Four, Karaoke, AstroCenter, Mizik Tropical, Propeller, BeurTV, Téléplaisance, Dorcel TV and GayTV.
 
Dazu sollen noch in diesem Herbst zwei zusätzliche Pakete mit holländischen und flämischen Programmen aufgeschaltet werden. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Brüsseler Kabelnetzbetreiber startet HDTV-Paket Wieso haben die Brüsseler Arte in HDTV und wir dürfen in die dunkle Röhre Gucken, obwohl ja ein Teil unserer GEZ den Sender Arte mitfinanziert. Arte HD gibts auf 5°W mit deutscher Tonspur und ist verschlüsselt. Das finde ich unverschämt.
  2. AW: Brüsseler Kabelnetzbetreiber startet HDTV-Paket Der Kabelnetzbetreiber hat aber ein sehr schönes und modernes Logo, daran sollte sich Unity Media mal nen Beispiel nehmen, brauchen ja jetzt sowieso ein Neues
  3. AW: Brüsseler Kabelnetzbetreiber startet HDTV-Paket Ganz einfach warum Brüsseler Arte in Arte in HDTV hat.weil ARD und ZDF Millionen GEZ verschleudern jedes Jahr.wen die GEZ-Gebühren so um die 50€ liegen,dan kann man über HDTV reden in Deutschland..aber nur vielleicht
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum