BSkyB-Chef Tony Ball tritt ab

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Chef von Europas größtem PayTV-Sender BSkyB, Tony Ball, räumt seinen Posten und will seinen Vertrag nicht verlängern.

Ein Nachfolger werde mit Sicherheit vor dem Auslaufen seines Vertrages Ende Mai 2004 gefunden, teilte das britische Unternehmen am Dienstag in London mit. Nach britischen Presseberichten soll Ball Platz machen für den Sohn des US-australischen Medienzars Rupert Murdoch. Der 30-jährige James Murdoch leitet derzeit noch den asiatischen PayTV-Sender Star. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert