BskyB verrät Details zum HD-Einstieg

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Ein genaues Datum sowie die Abokosten stehen noch nicht fest, jedoch ließ BSkyB durchblicken, auf welche HD-Inhalte und -Kanäle sich die Zuschauer freuen können.

Im nächsten Jahr will BSkyB mit HD-Versionen von Sky One, Sky Sports, Sky Movies und Artsworld den Schritt ins HD-Zeitalter wagen. Wie Brian Sullivan, Sky’s Director für Produkte und Service, verkündete, werden die HD-Angebote von Sky für den Massenmarkt im Rahmen des Erschwinglichen liegen. Laut Sullivan werde es mehr als ein Programmpaket sowie auch Kanäle von Dritten wie beispielsweise Discovery, National Geographic oder der BBC geben, die Preisstruktur solle einfach bleiben.
 
Auf Sky Sports soll es das Beste aus Sky’s vier existierenden Kanälen geben mit Live-Übertragungen von Premiership-Fußballspielen und Rugby. Das meiste Material werde – ebenso wie bei Sky Movies – in HD gesendet. Sky Movies wird aus zwei Sendern bestehen, die sich voll und ganz HD-Filmen widmen. Wie BSkyB bestätigte, sind Filme wie ‚Kill Bill 1‘, ‚Spiderman 2′ und “Big Fish‘ fest im Repertoire eingeplant. Sendungen auf HD Sky One werden zum einen HD-US-Importe sein, zum anderen werden andere vom Standard-Format auf HD hochgerechnet. ‚Stargate‘, ‚Stargate Atlantis‘ und “Bones‘ werden u.a. auf HD Sky One gezeigt. Artsworld Channel zeigt Kunstliebhabern Stücke wie ‚Othello‘, ‚Die Hochzeit des Figaro‘ oder ‚Jimi Hendriy Live at the Isle of Wight Festival‘ ebenso wie HD Sky One auf HD als auch im Standard-TV.
 
Sky erwartet, dass 700 000 HD ready-TV-Sets bis Weihnachten verkauft werden, bis nächstes Weihnachten sollen es 2 Millionen sein. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert