Bundeskartellamt begrüßt neuen Präsidenten

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Bernhard Heitzer ist seit dem 1. April der neue Präsident des Bundeskartellamtes. Er ist Nachfolger von Ulf Böge, der mit 65 Jahren nach über siebenjähriger Amtszeit in den Ruhestand tritt.

Aus Anlass des Leitungswechsels fand heute auf Einladung von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos im Internationalen Kongresszentrum Bonn eine Feierstunde statt, auf der neben dem Bundeswirtschaftsminister auch die europäische Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sprach.

Heitzer hat seit August 2004 als Präsident das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in Eschborn geleitet. Davor war der promovierte Volkswirt 27 Jahre im Bundeswirtschaftsministerium tätig, wo er unter anderem als persönlicher Referent von Wirtschaftsminister Martin Bangemann (FDP) und Staatssekretär Otto Schlecht arbeitete.
 
In zahlreichen leitenden Funktionen, zuletzt als Unterabteilungsleiter, war er unter anderem befasst mit den Themen Deregulierung/Entbürokratisierung, Umwelt, Energie und industriepolitischen Fragen. Heitzer ist 58 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Töchter. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum