Bundesliga bei Sky: Nur noch ein 3D-Spiel im Monat

34
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die dritte Dimension scheint sich bei Fußball-Übertragungen noch nicht durchzusetzen. In der kommenden Bundesliga-Saison möchte Sky nur noch ein Spiel pro Monat in 3D zeigen.

Nach „Liga Total“ nun auch Sky: Während der Telekom-Konkurrent ab der kommenden Saison gänzlich auf 3D-Übertragungen verzichtet, schraubt Sky sein Angebot zumindest kräftig herunter. Laut Medienberichten plant der Pay-TV-Anbieter für die am Freitag (24. August 2012) anlaufende Spielzeit nur noch mit einem 3D-Spiel pro Monat.

In der vergangenen Saison war noch wöchentlich eine Partie in 3D zu sehen gewesen. Über die Auswahl der kommenden 3D-Spiele wollen Sky und die zuständige Produktionsfirma Sportcast jeweils kurzfristig entscheiden. Am ersten Spieltag soll die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen berücksichtigt werden. Diese findet am Samstag (25. August) um 18.30 Uhr statt. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

34 Kommentare im Forum

  1. AW: Bundesliga bei Sky: Nur noch ein 3D-Spiel im Monat Allgemein ist bekannt das sowohl 3D als auch HbbTV beim Endkunden ein Flop ist.
  2. AW: Bundesliga bei Sky: Nur noch ein 3D-Spiel im Monat Tun wir mal alle überrascht. In Anbetracht dessen, dass 3D von Sony eh gespondert wurde und das Sponsoring auslief.
Alle Kommentare 34 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum