Bundesliga von der Wüste bis zum Kap

10
22
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/M. – Die Spiele der deutschen Fußball-Bundesliga sind ab sofort in ganz Afrika zu empfangen. Die Deutsche Fußball Liga hat mit dem Sportsender Supersport einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen.

Anzeige

Die Vermarktungstochter der DFL Deutschen Fußball Liga, DFL Sports Enterprises, hat einen Vertragsabschluss mit dem Sportsender Supersport erreicht, der sein Programm von Südafrika aus in mehr als 40 Länder des mittleren und südlichen Afrika verbreitet. Nach DFL-Angaben wird Supersport pro Spieltag bis zu vier Partien der Bundesliga live sowie die Previewshow „Goal! – The Bundesliga Magazine“ übertragen. Hinzu kämen weitere eigene Spezialformate der Bundesliga.
 
Los geht es mit der Live-Übertragung der Freitagspartie TSG 1899 Hoffenheim gegen Borussia Mönchengladbach am 19.02. 2010 und läuft vorerst bis zur Saison 2011/12. Über die Lizenzsumme wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.
 
Supersport ist laut eigenen Angaben der führende Pay-TV-Sender im südlichen und mittleren Afrika (Sub-Sahara) auf der Multichoice Plattform. Der Sender überträgt alle wichtigen Fußballveranstaltungen wie Welt- und Europameisterschaften, Champions- und Europa League, FA Cup, Englische Premier League, Spanische Primera Division sowie weitere Top-Sportereignisse. Die Zahl der Abonnenten beträgt nach Senderangaben rund 3,5 Millionen. Der Sender wurde vor 20 Jahren gegründet und bietet 24 Sport-Kanäle in ganz Afrika an. [mw]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Bundesliga von der Wüste bis zum Kap Neben Hungersnot und Arbeitsmangel sowie Volksarmut ist Bundesliga bestimmt das was Afrika sich am meisten Gewünscht hat. Lächerlich. Wenn die dann auch noch so Preise haben wie wir wird das schonmal unmachbar für alle Fan's des runden Leders .
  2. AW: Bundesliga von der Wüste bis zum Kap 3,5 Mio. Abonnenten sind für afrikanische Verhältnisse aber durchaus eine ganze Menge. Das Komplettpaket von DStv (inklusive aller Sportkanäle) kostet in Südafrika 499 Rand pro Monat, das sind knapp 50 Euro. Das Kompaktpaket (u.a. mit Supersport 3, wo viel Fußball läuft) kostet 219 Rand im Monat, also gut 20 Euro. DStv.com - Get DStv, Find DStv products, and installation agents in your region - Get DStv
  3. AW: Bundesliga von der Wüste bis zum Kap Och gottchen es gibt in Afrika nicht nur arme Leute die ums nackte Überleben kämpfen, sondern auch Leute wie du und ich die europäischen Fussball schauen möchten und es sich leisten können.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum