Cablecom mit neuem Fernsehangebot

0
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zürich -Cablecom hat ihr digitales Fernsehangebot überarbeitet und lanciert. Mit dem überarbeiteten Angebot möchte der Schweizer Kabelnetzbetreiber seine Kunden darauf vorbereiten und den Einstieg ins digitale Fernsehen attraktiv gestalten.

Das analoge Fernsehen hat seinen Zenit überschritten. Der Trend geht ganz klar in Richtung eines immer individuelleren Fernsehkonsums, der nur mit den viel grösseren Übertragungsmäglichkeiten des digitalen Fernsehens bedient werden kann. So bietet Cablecom Digital TVeine grosse Auswahl an Filmkanälen, spannenden Dokumentationen, Sport sowie „Pay-per-View“-Fernsehen. Für fremdsprachige Mitbürgerinnen und Mitbürger bietet Cablecom Digital TV internationale Programmpakete in vielen Sprachen. Damit sind auch die zwei Hauptzielgruppen von Cablecom Digital TV genannt: zum einen auf Unterhaltung ausgerichtete Kundinnen und Kunden, zum anderen fremdsprachige Kundinnen und Kunden.
 
Cablecom Digital TV bietet 10 Top-Sender aus der Welt der Unterhaltung, der Musik und des Sports. Dazu gibts zusätzlich 30 Fernseh- und 25 Radiokanäle. Darüber hinaus stehen mit Digital Bonus weitere fünfFernsehkanäle kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich besteht mit Cablecom Interactive Gateway unter anderem die Mäglichkeit, E-Mails über den Fernseher zu empfangen und zu verschicken. Mit Cablecom Digital TV ist es zudem möglich, Spiele über den Fernseher zu spielen.
 
Eine grosse Auswahl an aktuellen Kinohits und Erotik-Filmen liefert Cablecom Digital Cinema. Dieses in der Schweiz einmalige Pay-per-View-Produkt zeigt monatlich als exklusive Schweizer TV-Erstausstrahlung bis zu 40 Kino-Tophits und Erotik-Filme. Die Bestellung des ersten Films ist gratis. Bezahlt werden selbstverständlich nur die Filme, die man auch tatsächlich gesehen hat. Die Filme werden mehrmals täglich – teilweise mit Filmbeginn im 30-Minuten-Takt – ausgestrahlt und können direkt über den Digital TV Receiver oder telefonisch bestellt werden. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert