Cablecom nennt Details zum neuen Digital-TV-Grundangebot

4
25
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zürich – Der Schweizer Kabelnetzbetreiber Cablecom hat am Donnerstag Details zum neuen Fernseh-Angebot in der Deutschschweiz bekannt gegeben.

Das am 3. April startende und in der Kabelanschlussgebühr von 21 Franken enthaltene Grundangebot umfasse neben den analogen Sendern mehr als 90 digitale TV-Sender, so Cablecom. Die zum Empfang der digitalen Sender notwendige Mediabox kann ab März 2007 bestellt werden.

Cablecom führt im April ihr neues Fernseh-Grundangebot mit über 90 digitalen Sendern ein. Im digitalen Grundangebot befinden sich neben einem großen deutschsprachigen Angebot sechs Programme (TSI 1, TSI 2, RAI Uno, RAI Due, Italia1, Canale 5) in italienischer Sprache, elf englischsprachige und zwölf französischsprachige Sender. Insbesondere sind sämtliche in den letzten Jahren aus dem analogen Angebot verschobenen Programme wie beispielsweise BBC Prime, RTP Int. und TVE Int. Teil des digitalen Grundangebots.
 
Neu ins digitale Grundangebot kommen unter anderem der englischsprachige Sender Al Jazeera International mit Nachrichten aus der arabischen Welt, DMAX, ein neuer Informations- und Unterhaltungssender für Männer sowie TV Gusto, der erste TV-Sender rund um das Thema „Essen und Geniessen“.
 
Die nötige Set-Top-Box gibt es für 6 Franken im Monat zur Miete oder zum einmaligen Kaufpreis von 150 Franken. Einen Festplattenreceiver soll es für monatlich 20 Franken zur Miete geben. Bestehende Cablecom Digital-Kunden können ihren Digitalreceiver weiter benutzen, das neue Angebot wird automatisch freigeschaltet. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Cablecom nennt Details zum neuen Digital-TV-Grundangebot Im Grundpaket "cablecom digital tv basic" für die Deutschschweiz sind auch ORF1+2 sowie BBC1+2 und ITV1+2 enthalten! Kann man denn am westlichsten Punkt der Deutschschweiz den ORF noch mit einer normalen analogen Dachantenne empfangen, damit die Einspeisung dort gerechtfertigt ist? Es kann natürlich auch sein, dass die Cablecom es vertraglich mit dem ORF geregelt hat.
  2. AW: Cablecom nennt Details zum neuen Digital-TV-Grundangebot Ganz bestimmt nicht! siehe auch http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?p=1856615#post1856615
  3. AW: Cablecom nennt Details zum neuen Digital-TV-Grundangebot Ich kann nur sagen: Bin happy damit. Was alles neu kommt. Da werden wohl ein paar Kabel BW Kunden "rüber machen"
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum