Cablecom setzt auf digitales Fernsehen

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Zürich – Ab dem 11. Mai 2005 können Kunden des Schweizer Kabelnetzbetreibers Cablecom die analog ausgestrahlten Programme auch digital empfangen.

Dieser Schritt stellt besonders auch in technischer Hinsicht einen Meilenstein bei der Einführung des digitalen Fernsehens in der Schweiz dar. Das bestehende Angebot in der deutschsprachigen Schweiz wird nämlich gleich verdoppelt. Dadurch verfügen die Kunden von Cablecom digital tv über eine Auswahl von über 150 Radio- und Fernsehprogrammen. Für die parallele Übertragung der Programme-sowohl analog als auch digital – müssen zu den 11 bereits bestehenden digitalen Transportströmen zusätzlich vier neue aufgeschaltet und entsprechende technische Anpassungen am kompletten digitalen Senderraster durchgeführt werden.
 
Damit Inhalte schnell gefunden werden können, baut Cablecom den bestehenden Elektronischen Programm Guide EPG stark aus. Die Suchfunktion des EPG wird laufend verfeinert und die Vorschau von heute zwei auf acht Tage erweitert. Mit der Einführung des „digital tv recorders“ im zweiten Halbjahr 2005 wird Cablecom einen weiteren Meilenstein bei der Einführung des digitalen Fernsehen in der Schweiz setzen.
 
Nach der erfolgreichen Lancierung von C More Film, dem Kanal für Filmliebhaber, nimmt Cablecom von der Sony Pictures Entertainment den Sender AXN neu in ihr digitales Fernsehangebot auf. Für spannende und fundierte Wissensvermittlung stehen die beiden neuen Sender The History Channel und National Geographic Channel, die Cablecom beide in deutscher Sprache anbietet. Freunden des Sports kommt Cablecom mit den neuen Programmen Eurosport 2, ESPN Classic Sport und NASN (Nordamerikanische Sportarten) entgegen.
 
Cablecom ist mit ca. 1,5 Millionen Haushalten und rund 1 500 Mitarbeitern der führende Kabelnetzbetreiber der Schweiz. Als Multi-Service-Provider bietet Cablecom Lösungen in den Bereichen analoges und digitales Kabel-TV und -Radio, Breitband-Internet, Telefonie und Business-Anwendungen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert