Canal Plus Group erwirbt M7

4
99
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die französische Canal Plus Gruppe hat den Pay-TV Anbieter M7 erworben. Der Kaufpreis soll mehr als eine Milliarde Euro betragen.

Gegenüber Broadband TV News erklärt der Geschäftsführer von Canal Plus Maxime Saada: „Die Übernahme wird es der Canal Plus Group ermöglichen, die 20 Millionen Abonnenten weltweit anzusprechen. Unser weltweiter Abonnentenstamm wird sich in fünf Jahren fast verdoppeln.“

Das Unternehmen hat derzeit rund 3 Millionen Kunden. Nach der Übernahme von M7 wird die französische Mediengruppe Canal Plus rund 20 Millionen Abonnenten weltweit haben, davon 12 Millionen in Europa.
 
M7 hat Niederlassungen in Belgien (TV Vlaanderen und TéléSat), den Niederlanden (CanalDigitaal und Online.nl), Österreich (AustriaSat und HD Austria), Skylink in der Tschechischen Republik und der Slowakei, Ungarn und Rumänien sowie M7 Deutschland in Deutschland. [jrk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum