Canal Plus startet Füllsender via Satellit

1
62
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Der DVB-T-Ausbau in Frankreich läuft zwar auf vollen Touren, doch er wird nicht flächendeckend sein. Deshalb wird die Pay-TV-Sendergruppe Canal Plus France ein satellitengestütztes Free-TV-Angebot starten, um die Lücken zu füllen.

Das Angebot, welches ab 15. Juni verfügbar sein wird, heißt „TNT Sat“, also so viel wie „DVB-T via Satellit“. Über die Plattform sollen via Astra (19,2 Grad Ost) die 18 Sender ausgestrahlt werden, die ansonsten unverschlüsselt via DVB-T ausgestrahlt werden.

Um das Angebot territorial abzugrenzen, wird es grundverschlüsselt. In einem zweiten Durchgang sollen zusätzlich die Regionalprogramme von France 3 über TNT Sat ausgestrahlt werden. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Canal Plus startet Füllsender via Satellit Ihr solltet besser schreiben : ..... grundverschlüsseltes satellitengestütztes Free-TV-Angebot starten, um die Lücken zu füllen. Ansonsten erweckt dies den Eindruck die Programme wären für jedermann unverschlüsselt zu empfangen. Das ist aber nicht der Fall.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum