Canal Plus startet HD-Sender im April

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der französisches Pay-TV-Anbieter Canal Plus startet im April seinen ersten HD-Kanal.

Canal Plus HD ist die hochauflösende Variante des der Canal Plus-Kette und wird via Satellit ausgestrahlt.

Zunächst werden hauptsächlich in der Primetime originäre HD-Inhalte gesendet. „Dazu gehören die von uns selbst produzierten Sendungen wie das Match der Woche der französischen Fußball-Liga am Sonntagabend oder Rugby-Übertragungen“, erklärt eine Sprecherin des Pay-TV-Anbieters gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. „Komplettiert wird das originäre HD-Angebot durch Dokumentarfilme, Hollywood-Filme und Serien.“
 
Mit zum Standardprogramm von Canal Plus HD gehört auch Dolby Digital 5.1. Sendungen, die ursprünglich nicht über dieses Sound-Element verfügen, werden künstlich angepasst. Ähnliches passiert bei Sendungen, die im Original nicht in HD gefilmt sind oder über Dolby Digital verfügen, wird das Bild „aufgeblasen“.

Ab 4. April können die Kunden, die sich für neun Euro pro Monat HD-Angebote abonnieren, den Mediasat Max vorbestellen. So heißt der MPEG-4-fähige HD-Receiver, der zunächst von Philips (Foto) und Sagem zugeliefert wird. „Später wird es auch Geräte von Thomson geben“, heißt es bei Canal Plus.
 
Im Juni wird das HD-Angebot der Franzosen durch National Geographic Channel HD ergänzt. Der Doku-Kanal wird komplett aus originären HD-Sendungen zusammengestellt. Im weiteren Verlaufe des Jahres und 2007 sollen weitere hochauflösende Programmangebote Marke Canal Plus folgen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert