CES: DirecTV kündigt 100 HD-Kanäle an

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Las Vegas: Noch in diesem Jahr will der US-amerikanische Pay-TV-Anbieter DirecTV seine SD-Kanäle auf HD umstellen. Dies kündigte der Präsident und Geschäftsführer des Medienunternehmens, Chase Carey, auf der CES an.

Dabei wird es sich höchstwahrscheinlich um mit Hilfe von so genannten Scalern hochgerechneten HD-Material handeln. Sollte DirecTV diesen Schritt tatsächlich wahr machen, wäre dies ein Meilenstein für die Marktdurchdringung des hochauflösenden Fernsehens.
 
Ein weiteres Highlight, welches der Pay-TV-Riese anbietet, ist ein HD-Festplattenreceiver, mit dem auch hochauflösende Sendungen aufgenommen werden können.

In Deutschland bietet der Pay-TV-Anbieter Premiere zwei Programmpakete an: HD Film strahlt täglich amerikanische und europäische Filmhighlights, viele Erstausstrahlungen sowie preisgekrönte Serienproduktionen aus. Seit Premiere HD Sport wegen zu wenigen Inhalten eingestellt wurde, laufen die Champions League-Partien, die in HD produziert werden, auch auf HD Film.
 
Der zweite HD-Kanal von Premiere, Discovery HD, zeigt Dokumentationen zu den Themen Natur und Tiere, Reise und Abenteuer, Technik und Wissenschaft sowie Kultur und Lifestyle. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert