„Charlie’s Angels“: Aus für Kultserien-Remake nach 6 Folgen

5
45
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nach nur vier Wochen hat der US-Sender ABC die Neuauflage der Kultserie „Charlie’s Angels“ (deutscher Titel: „Drei Engel für Charlie“) wegen rasant fallender Quoten abgesetzt. Ironie des Schicksals: Cartoonheld „Charlie Brown“ sorgt zwischenzeitlich für Ersatz.

Anzeige

Die Produktion der Serie sei vollständig abgebrochen worden, teilte der Branchendienst „Hollywood Reporter“ am Freitagabend (Ortszeit) mit. Die zwei bereits fertiggestellten Episoden „Angels In Paradise“ und „Black Hat Angels“ würden am 20. Oktober und 3. November noch ausgestrahlt, hieß es. Am 27. Oktober wird auf dem US-Network ABC statt „Charlie’s Angels“ zunächst das Halloween-Special „The Great Pumpkin“ des Cartoonklassikers Charlie Brown ausgestrahlt. Um eine langfristige Ersatzlösung bemühe man sich derzeit.

Die erste Folge der von Drew Barrymore produzierten Actionserie mit den Hauptdarstellerinnen Minka Kelly, Rachael Taylor and Annie Ilonzeh habe am 22. September noch  8,7 Millionen US-Zuschauer vor die Fernseher locken können. Bereits eine Woche darauf seien es nur 7,2 Millionen gewesen, so der Bericht. Nach dem enttäuschenden Ergebnis von 5,9 Millionen am Donnerstag habe ABC nun die Reißleine gezogen.
 
Zuvor hatten Kritiker kaum ein gutes Haar an dem Neuaufguss gelassen, der auf die selbstironischen Einschläge der Kultvorlage aus den siebziger Jahren  weitgehend verzichtete und sich stattdessen rein auf exotische Locations und attraktive Hauptdarstellerinnen verließ. Im Gegenzug wurden durch selten treffsichere One-Liner, tiefe Griffe in die Klischeekiste und von logischen Löchern durchsetzte Drehbücher nach und nach immer mehr Zuschauer verprellt. [dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. AW: "Charlie's Angels": Aus für Kultserien-Remake nach 6 Folgen War nur eine Frage der Zeit. Allein schon die Dialoge und die Besetzung von Bosley waren völliger Mist! Und wirklich zusammengepasst haben diese Charaktere auch nicht. Da war keine wirkliche Chemie zu sehen.
  2. AW: "Charlie's Angels": Aus für Kultserien-Remake nach 6 Folgen Was hast du erwartet? Schaue dir lieber "Not Charlie's Angels" an, da passt wenigstens die Chemie .
  3. AW: "Charlie's Angels": Aus für Kultserien-Remake nach 6 Folgen Al Gough und Miles Millar haben schon bessere Arbeit abgeliefert. Daher habe ich eigentlich mehr erwartet. Aber schon Folge eins ließ schlimmes erahnen.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum