Chef von Saturn- und Media Markt-Mutter Ceconomy vor dem Aus?

32
66
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Jörn Werner ist erst seit ein paar Monaten bei Ceconomy im Amt. Trotzdem könnte seine Zeit beim Mutterkonzern von Saturn und Media Markt schon am Donnerstag wieder vorbei sein.

Der Aufsichtsrat von Ceconomy wird bereits morgen über die Personalie entscheiden, wie das Branchenportal „turi2“ am Morgen berichtete. Sollte es zu einer Demission von Jörg Werner kommen, wäre dieser gerade einmal sieben Monate im Amt gewesen.

Umstrukturierungsexperte Werner sollte das Unternehmen – und damit auch Saturn und Media Markt – fit für die Zukunft machen. Ein ähnliches Schicksal, wie es dem im März vom österreichischen Lichttechnik-Unternehmen Zumtobel gekommenen aktuellen Chef jetzt droht, ereilte auch schon seinen Vorgänger.

Nach der Entlassung von Pieter Haas vor genau einem Jahr war Ceconomy bis zum Frühjahr 2019 dann erst einmal führungslos. Bleibt zu hoffen, dass der Aufsichtsrat dieses Mal einen Kandidaten in der Hinterhand oder für Werner, dass er einfach weitermachen darf. [bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

32 Kommentare im Forum

  1. Wem interessiert die Chefetage ? Was aber kommen wird, die Zusammenlegung von blau und rot. Denn wirtschaftlich läuft es wohl nicht besonders. Sollten dann in Blau erstrahlen, weil die Farbe ist augenfreundlicher.
  2. Es gibt aber alleine in Deutschland über 100 mehr MM als SA. Desweiteren soll MM wirtschaftlich besser dastehen.
  3. Ich hab schon ewig nix mehr in beiden Läden gekauft. Das letzte war mein Ipad 3, da gabs damals einen 100 Euro Gutschein.
Alle Kommentare 32 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum