Christian Ulmen und Axel Springer Kooperieren für Web-TV

1
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Christian Ulmen und der Medienkonzern Axel Springer werden künftig gemeinsam Web-TV-Formate entwickeln. Diese sollen ihre Heimat vor allem auf den Online-Plattformen der Axel Springer AG finden.

Axel Springer und die von Christian Ulmen betriebene Produktionsfirma Ulmen Television GmbH wollen künftig bei der Produktion von Web-TV-Inhalten kooperieren. Wie die Axel Springer AG am Freitag mitteilte, wolle man gemeinsam Ideen, Konzepte und Formate für Bewegtbildinhalte im Netz entwickeln. Eine erste gemeinsame Produktion werde bereits mit der „Stuckrad-Barre Wahlnacht“ realisiert. Diese soll am Abend der Bundestagswahl (22. September 2013) live auf der Website der „Welt“ übertragen werden.

„Durch die Kooperation mit Christian Ulmen bekommen wir weitere Impulse und zusätzliche Bewegtbild-Ideen für unsere digitalen journalistischen Medienmarken“, so Claus Strunz, der bei Axel Springer für TV- und Videoproduktionen verantwortlich ist. Der Springer-Konzern selbst wolle dabei sein Know-How aus den Bereichen Journalismus, Vermarktung und Vertrieb einbringen. „Gemeinsam können kleinere und größere Projekte für unsere eigenen Marken und für weitere Kunden entstehen“, so Strunz weiter.
 
Um die Zusammenarbeit unter einem Dach zu bündeln, wurde die neue Firma Mont Ventoux Media GmbH gegründet. Claus Strunz und Christian Ulmen werden diese gemeinsam als Geschäftsführer leiten. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Christian Ulmen und Axel Springer Kooperieren für Web-TV Was tut man nicht alles für Geld ...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum