Claus Kleber ist Politikjournalist des Jahres 2008

1
4
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Claus Kleber ist Politikjournalist des Jahres 2008. Das entschied die Jury des „medium magazins“, das in zehn Fachkategorien Journalisten des Jahres kürte.

Kleber, der seit 2003 das Nachrichtenmagazin „heute-journal“ im ZDF moderiert, habe insbesondere im US-Wahljahr 2008 seine Anchorman-Rolle mit seiner Kompetenz als ehemaliger USA-Korrespondent auf das Beste vereint. Mit seinem Moderationsstil habe er einen neuen Ton in die Nachrichtenlandschaft gebracht, so die Jury des Magazins.

Dank dieser Linie sei das „heute-journal“ zum Leitmedium der öffentlich-rechtlichen Nachrichtensendungen geworden. Dass Kleber sich auch vor Experimenten nicht scheut, habe er in der US-Wahlnacht bei ZDF Online und ZDF Infokanal bewiesen: Mit dem Format „Die Nacht im Netz“ spiegelte er den Wahlausgang aus der Perspektive der Internet-Nutzer.
 
Die rund 50-köpfige Jury von „medium“ besteht aus renommierten Journalisten und Medienexperten wie Axel Buchholz, Dieter Degler, Bernd Gäbler, Peter Glaser, Michael Jürgs, Wolfgang Kaden, Eva Kohlrusch, Ingrid Kolb, Claus Larass, Jan-Eric Peters Patricia Riekel, Heribert Prantl, Peter Schiwy, Adolf Theobald, Beate Wedekind, Walter Wüllenweber und Andre Zalbertus.
 
Der „medium magazin“-Preis wird seit 2004 verliehen. Die Preisverleihung an die „Journalisten des Jahres 2008“ wird am 16. Januar 2009 in Berlin stattfinden. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum