CME hält 60 Prozent am ukrainischen Studio 1+1

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hamilton, Bermuda – Das auf Bermuda ansässige Medienunternehmen Central European Media Enterprises (CME) ist zu 60 Prozent Eigentümer des ukrainischen Studios 1+1.

CME ist bekannt dafür, ausschließlich Fernsehsender im osteuropäischen Raum zu betreiben. Beteiligungen hält das Unternehmen in Kroatien, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und der Ukraine.

Bisher verfügte CME bereits über 18 Prozent an 1+1. Die Aufstockung um 42 Prozent hat sich die Firma über eine ukrainische Subgesellschaft an Land gezogen. Das osteuropäische Land ist der Markt, auf dem CME am stärksten aktiv ist. Der Fernsehwerbemarkt wuchs dort im vergangenen Jahr um 25 bis 30 Prozent und brachte Umsätze bis rund 250 Millionen Dollar ein. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum