Comcast kauft TechTV

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

New York – Der Kabelsender TechTV des Microsoftmitbegründers Paul Allen wechselt seinen Besitzer.

Der US-Kabel-TV-Betreiber Comcast hat angekündigt, TechTV zu übernehmen. Comcast will den Sender, der vor allem über Hightech und Internet berichtet, mit seinem Game-Channel G4 fusionieren. An dem fusionierten Unternehmen wird sich außerdem das Satelliten-TV-Unternehmen Echostar beteiligen.
 
Durch die Übernahme von TechTV wird Comcast, der größte Kabel-TV-Betreiber des Landes, die Reichweite für G4 auf 44 Mio. Haushalte ausweiten können. Finanzielle Einzelheiten des Deals wurden ebenso wenig bekannt gegeben wie die genaue Höhe der Beteiligung von Echostar an dem Gemeinschaftsunternehmen.
 
TechTV war 1998 vom Verlagshaus Ziff Davis Media als ZDTV gegründet worden. Im Jahr 2000 übernahm Allens Investmentfirma Vulcan Ventures einen Mehrheitsanteil an dem Unternehmen. Allen hat sich spätestens seit dem Vorjahr mit dem Gedanken getragen, den Sender wieder zu verkaufen. Der Wert des Unternehmens wird auf 250 bis 300 Mio. Dollar geschätzt. Zuletzt hatte TechTV versucht, mit populäreren Formaten mehr Zuseher zu gewinnen. So wurde ein Programm unter dem Titel „Wired for Sex“ gestartet. (pte)[lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert