Comedypreis: Kebekus kämpft wieder allein gegen Männer

42
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Komikerin Carolin Kebekus tritt beim Rennen um den Deutschen Comedypreis 2018 erneut gegen eine Männer-Phalanx an – moderieren wird sie die Verleihung obendrein.

Kebekus wurde in der Kategorie „Beste Komikerin/Bester Komiker“ nominiert, wie RTL am Mittwoch mitteilte. Sie konkurriert dort mit ihren Kollegen Ralf Schmitz (43), Luke Mockridge (29), Chris Tall (27) und Mario Barth (45).

Die 38-jährige Komikerin hatte sich bereits im vergangenen Jahr bei dem Preis gegen vier Männer durchgesetzt und damit ihre langjährige Siegesserie verlängert. Sie ist auch Moderatorin der diesjährigen Gala am 7. Oktober. Der Comedypreis wird dann in insgesamt zehn weiteren Kategorien vergeben. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

42 Kommentare im Forum

  1. Was Mario Barth für die Männern ist Kebekus für die Frauen, billige und niveaulose Witzchen auf Kosten des anderen Geschlechts, der einzige Unterschied ist der, daß sich Mario Barth gleich beim Proletensender RTL seine Butter auf´s Brot verdient und Kebekus dies auf Kosten der GEZ-Zwangsgebührerzahler bei den Öffentlich-Gebrechlichen machen kann.
Alle Kommentare 42 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum