Conax verschlüsselt chinesischen TV-Anbieter

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Conax AS, Anbieter von Verschlüsselungssystemen, hat mit dem chinesischen Unternehmen Datong Digital TV eine Vereinbarung über die Verschlüsselung von dessen TV-Angebot geschlossen.

Datong Digital TV, gegründet im Januar 2006, hat nach Angaben von Conax 150 000 Haushalte an sein Netzwerk angeschlossen.

Den Abonnenten sollen künftig 61 digitale TV-Kanäle und interaktive Dienste wie TV-Shopping und Video on Demand zur Verfügung gestellt werden. Das neue digitale TV-System wird im Oktober einen Testlauf starten und im Januar nächsten Jahres vermarktet werden.
 
Als globaler Anbieter sichert Conax bereits Kunden in 60 Ländern. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen im norwegischen Oslo. In Deutschland, USA und Indien hat Conax Tochtergesellschaften und weitere Büros in Singapur, Südkorea, Brasilien und Kanada. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert