Constantin Medien AG platziert Kapitalerhöhung

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Die Constantin Medien AG hat die jungen Aktien aus der von der außerordentlichen Hauptversammlung im Januar 2009 beschlossenen Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die Aktionäre in voller Höhe platziert.

Dies teilt das Unternehmen mit. Nach der Ausgabe von 7 192 360 aufden Inhaber lautendenStückaktien erhöht sich dasGrundkapital des Medienunternehmens von derzeit rund 77,9 Mio. Euro um rund 7,2 Mio. Euro (+9,2 Prozent) aufrund85,1 Mio. Euro. Der Bezugspreis je Aktie belief sich auf 2,00 Euro, so dass der Gesellschaft Mittel inHöhe von rund 14,38 Mio. Euro (abzüglich Transaktionskosten) zufließen.
 
Die Bezugsrechtsfrist endete am 7. Mai 2009. Dabei haben die Constantin Medien-Aktionäre KF 15 GmbH & Co. KG, Dr. h.c. Erwin Conradi, Bernhard Burgener und Dr. Dieter Hahn, wie angekündigt, die auf ihren Bestand entfallenden Bezugsrechte in vollem Umfang ausgeübt.
 
Die nicht bezogenen Aktien wurden im Rahmen einer vomVorstand durchgeführten Privatplatzierung von ausgewählten Investoren erworben. Die Kapitalerhöhung wurdebeimHandelsregisterbereitsangemeldet.Nach deren Eintragung ins Handelsregister werden die neuen Stückaktien voraussichtlich ab dem 14. Mai 2009 im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum