DAB Plus: Bundesweiter Multiplex erhält 2013 neue Standorte

2
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Auch 2013 soll das bundesweite Digitalradio im DAB-Plus-Standard um neue Sendestandorte erweitert werden. Insgesamt sechs neue Sender mit Leistungen zwischen 2 und 10 kW sollen aufgeschaltet werden.

Das Bundesweite DAB-Plus-Netz soll 2013 um sechs Sendestandorte erweitert werden. Dies teilte die Bundesnetzagentur (BNetzA) am Montag mit. Die neuen Standorte für den Bundesmux auf Kanal 5c sind demnach für Geislingen (Oberböhringen), Würzburg (Frankenwarte), Wendelstein (Oberböhringen), Chemnitz (Geyer), Minden (Jakobsweg) und Gelnhausen (Schnepfenkopf) geplant.

Die Sender in Geislingen und Gelnhausen sollen laut BnetA mit einer Leistung von 2 kW senden. Für Minden und Wendelstein soll die Sendeleistung jeweils 4 kW betragen. In Würzburg und Chemnitz sind gar 10 kW vorgesehen. Die Anzahl der Sendestandorte für das neue bundesweite Digitalradio, dass im August 2011 zunächst mit 27 Sendern gestartet war, würde damit auf insgesamt 52 Standorte anwachsen. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: DAB Plus: Bundesweiter Multiplex erhält 2013 neue Standorte Löbau wurde mal wieder "vergessen"? Wie soll da die A4 erreicht werden? War das nicht anders geplant?
  2. AW: DAB Plus: Bundesweiter Multiplex erhält 2013 neue Standorte Man verbessert erst mal den Empfang in bestehenden Gebieten, bzw. schließt Lücken zwischen den versorgten Gebieten. Löbau wäre ein neu erschlossenes Gebiet, das hat aber 2013 keine Priorität. Zumindest nicht für den Bundesmux, der MDR plant schon die Landesmuxe auch dort auszubauen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum