DAB Plus: Sendernetze wachsen auch in den Bundesländern

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Ausbau der Digitalradio-Netze im DAB-Plus-Standard geht in Deutschland voran. Neben dem bundesweiten Multiplex auf Kanal 5C sind dabei ortsabhängig auch zahlreiche Landesmuxe mit vielen Programmen zu empfangen. Der neue Hintergrundartikel auf DIGITALFERNSEHEN.de gibt einen Überblick über die in jedem Land verfügbaren Programme.

Seit dem 1. August 2011 ist der bundesweite Multiplex für das neue Digitalradio im DAB-Plus-Standard auf Sendung. Über diesen können derzeit 14 Programme empfangen werden, der Ausbau des Sendenetzes geht aber weiter voran. So sollen bis zum Ende des Jahres bereits 46 Senderstandorte den Bundesmux auf Kanal 5C verbreiten. In der Endausbauphase sind sogar 110 Standorte geplant.

Doch nicht nur über den Bundesweiten Multiplex können Programme im DAB-Plus-Standard empfangen werden. Je nach Wohnort stehen dem Radiohörer in den einzelnen Bundesländern weitere Multiplexe zur Verfügung. Im günstigsten Fall können derzeit bereits fünf Multiplexe und mehr als 40 Programme an einem Standort empfangen werden. Der Ausbaustand der Netze ist dabei allerdings landesabhängig noch sehr verschieden.
 
So variieren sowohl Abdeckung, als auch Programmvielfalt noch stark. Während in Bayern beispielsweise sieben Multiplexe mit über 40 Sendern vorhanden sind, besitzen viele andere Länder derzeit nur über einen einzigen Mux mit einer handvoll Programme. Im neuen Hintergrundartikel auf DIGITALFERNSEHEN.de bekommen Sie eine umfassende Übersicht über die in jedem Land verfügbaren Digitalradio-Programme und zudem noch jede Menge Hintergrund-Informationen zum Thema DAB Plus: Zum Hintergrundartikel[ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum