Daewoo Electronics schließt Europazentrale zum März 2009

2
253
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Butzbach – Die Europazentrale der Daewoo Electronics Europe GmbH wird zum 31. März 2009 geschlossen. Der Mutterkonzern zieht sich aus Europa zurück.

Anzeige

Bereits vor einigen Tagen erhielten Daewoo-Fachhändler ein Schreiben der Butzbacher Firma mit brisanten Inhalt: Die Europazentrale des koreanischen Unternehmens wird zum 31. März 2009 geschlossen, Daewoo verabschiedet sich aus dem Markt der Unterhaltungselektronik in Europa.

Das ergaben Recherchen von DIGITAL FERNSEHEN. Demnach sind 50 Mitarbeiter von der Schließung der Europazentrale betroffen. Das Unternehmen vertreibt in Europa TV-Geräte, Heimkinosysteme, DVD-Player, Videorecorder, HiFi-Anlagen u.a. andere Systeme der Unterhaltungselektronik. Der telefonische Kundeservice von Daewoo bestätigte die Schließungspläne.
 
Eine Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN zu den näheren Umständen des Rückzuges bei Daewoo läuft. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Daewoo Electronics schließt Europazentrale zum März 2009 Und wieder ein Asiate, der sich aus Europa zurückzieht.
  2. AW: Daewoo Electronics schließt Europazentrale zum März 2009 Die Mitarbeiter tun mir leid. Aber hoffentlich weniger Elektroschrott in Europa
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum