Dank iPhone und iPad: Foxconn macht Milliardengewinn

20
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Unternehmen Foxconn konnte im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz einfahren. Das vierte Quartal, in dem die neuen iPhones und iPads auf den Markt kamen, war dabei besonders stark.

Der taiwanesische Auftragsfertiger Foxconn konnte im Jahr 2012 einen Gewinn von 94,8 Milliarden Taiwan-Dollar (rund 2,4 Milliarden Euro) verzeichnen. Das entspricht einem Plus von starken 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Jahr wurde insgesamt mit einem neuen Rekordumsatz abgeschlossen. Wie Bloomberg am Montag berichtete, stiegen die Einnahmen um 13 Prozent auf 3,9 Billionen Taiwan-Dollar, was 101,3 Milliarden Euro entspricht.

Vor allem das vierte Quartal war für den weltgrößten Auftragsfertiger für Elektronik sehr gewinnträchtig. Das Unternehmen, das unter anderem für Konzerne wie HP, Sony und Dell Produkte fertigt, konnte mit 37 Milliarden Taiwan-Dollar (rund 960 Millionen Euro) das beste Quartal seiner Geschichte verzeichnen.
 
Dazu dürfte nicht zuletzt auch der Auftraggeber Apple beigetragen haben. Mit dem iPhone 5, dem iPad Mini, dem iPad mit Retina Display und dem neuen iMac hatte das Unternehmen eine breite Palette an neuen Produkten in das Rennen um das Weihnachtsgeschäft geschickt, die allesamt bei Foxconn gefertigt werden. Apple hatte so ebenfalls neue Rekorde bei den verkauften Geräten feiern können. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Dank iPhone und iPad: Foxconn macht Milliardengewinn Ist ja auch klar, wenn man die Mitarbeiter unter jeder Menschenwürde bezahlt, bleibt halt am Schluss auch etwas übrig.
  2. AW: Dank iPhone und iPad: Foxconn macht Milliardengewinn Genau. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die jenen Wert Schaffenden, am Gewinn zu beteiligen. Vielleicht kann man den Umsatz durch teilen mehren. Die Begünstigten tackern die Geräte dann nicht nur zusammen sondern kaufen eventuell gar eins... Oder ist das wieder einmal zu viel verlangt, weil bereits linksradikal?
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum