Debitel: Handy-TV mit Irdeto verschlüsselt

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Irdeto wird den neuen Mobil-TV- Dienst von Debitel verschlüsseln, der zur FIFA Fußball-WM 2006 eingeführt werden soll.

Dies gab Irdeto,eines der weltweit führenden Unternehmen für Verschlüsselungssysteme, am Dienstagauf der CeBIT bekannt.

Debitel ist Partner von Mobiles Fernsehen Deutschland (MFD), die von den Landesmedienanstalten für T-DMB lizensiert wurde, wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete.
 
Der neue Dienst von Debitel wird nach Angaben von Irdeto sowohl TV als auch Radiokanäle auf die T-DMB-fähigen Handys deutscher Kunden bringen. Samsung hat beispielsweise bereits sein neues SGH-P 900 für den europäischen Markt angekündigt. Irdetos Mobilfunktechnologie wird Debitel ermöglichen, Pay-TV-Dienste anzubieten, die nur Abonnenten empfangen können.

Irdeto, eine Tochter des multinationalen Medienkonzerns Naspers, entwickelte nach eigener Aussage die Technologie für die Verschlüsselung von Handy-TV aufgrund seiner mehr als zehnjährigen Erfahrung im Schutz von mehr als 300 Satelliten-, Kabel-, terrestrischen und IPTV- Inhalten. Wie das Unternehmen berichtet, stellt Irdeto ein komplettes Portfolio an Lösungen für DMB via Satellit und terrestrisch, DVB-H und mobilem DRM (Digital Radio Mondiale) bereit. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert