Defizitäres Flat-TV-Geschäft: LG legt Fokus auf Smartphones

4
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der südkoreanische Elektronikhersteller LG Electronics will sich aufgrund des ruinösen Preiskampfes im Geschäft mit Flachbildfernsehern künftig verstärkt auf die bisher verlustbringende Smartphone-Sparte konzentrieren.

Anzeige

Wie der weltweit zweitgrößte Hersteller von Fernsehgeräten und die Nummer drei im Handy-Markt am Donnerstag mitteilte, sollen durch die Ausgabe von 19 Millionen neuer Aktien 1,06 Billionen Won (etwa 687 Millionen Euro) erlöst werden. „Durch den Verkauf neuer Aktien will LG weiter in das Smartphone-Geschäft und andere Kerngeschäfte investieren“, hieß es. 

Geplant ist, den Aktionären die neuen Anteilsscheine zu einem Stückpreis von 55 900 Won anzubieten. Das wäre ein Abschlag von 9,3 Prozent im Vergleich zum Schlusskurs von Donnerstag. Die LG-Aktie hatte nach Gerüchten über einen solchen Schritt fast 14 Prozent ihres Werts eingebüßt. Das war der höchste Tagesverlust in mehr als drei Jahren.
 
LG Electronics verzeichnete im dritten Quartal 2011 einen Verlust in Höhe von 413,9 Milliarden Won (rund 262 Millionen Euro). Die Handysparte schrieb im sechsten Vierteljahr in Folge rote Zahlen. Vor allem bei den zukunftsträchtigen Smartphones hatte LG Electronics zunächst den Anschluss an seine Wettbewerber wie den einheimischen Konzern Samsung Electronics verpasst. Auch belasten fallende Preise das Geschäft mit Flachbildschirm-Fernsehgeräten. [ar/dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Defizitäres Flat-TV-Geschäft: LG legt Fokus auf Smartphones Kein Wunder bei den seit Monaten ungefixten Bugs der Firmware der LW-Serie. Und das wird bei anderen Serien wohl nicht anders sein. Allein die Sendersortierung ist eine echte Qual, weil es nur ein Tauschen und kein Verschieben oder Einfügen von Sendern gibt.
  2. AW: Defizitäres Flat-TV-Geschäft: LG legt Fokus auf Smartphones "Durch den Verkauf neuer Aktien will LG weiter in das Smartphone-Geschäft und andere Kerngeschäfte investieren", Zum Kerngeschäft gehören auch die Fernseher. Der Artikel suggeriert aber, LG würde sich aus diesem verlustreichen Zweig zurückziehen, was ja wohl sicher nicht der Fall sein wird.
  3. AW: Defizitäres Flat-TV-Geschäft: LG legt Fokus auf Smartphones Keiner hat LG gezwungen, 3D-TVs für nur rund 400 Euro anzubieten. Aber wenn dafür mehr Leute zugreifen, kommt am Ende vielleicht doch ein Gewinn bei LG dafür raus.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum