Denon: „HDTV bringt Anstoß für die Audiobranche“

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – DIGITAL FERNSEHEN befragte im Vorfeld der Ende Mai in München stattfindenden Spezialmesse High End Roland Krüger, Assistent Manager Marketing Communication von Denon, zum Phänomen High End und den Einfluss von HDTV auf Homecinema-Komponenten.

DF: Welche Highlights wird Denon auf der Messe insbesondere im Bereich Heimkino, evtl. High Definition, präsentieren?

Krüger: Die High End steht immer mehr nicht nur im Zeichen von High End-Audio-Wiedergabe, sondern widmet sich zunehmend auch dem erstklassigen audiovisuellen Erlebnis. So werden wir neben unseren hochwertigen Stereo-Produkten wie etwa einem neuen CD-Player und Vollverstärker und einer Stereo-Mini-Komponenten-Anlage auch im Heimkino-Bereich stark mit Neuheiten vertreten sein. So stellen wir hier unser neues A/V-Verstärker-Flaggschiff, den AVC-A1XVA vor, der sämtliche Videosignale auf HDMI konvertieren und mit der maximalen HDTV-Auflösung von 1 080p ausgeben kann. Wir präsentieren in unserem Studio High End-Heimkino-System mit 7.2 Lautsprechern und komplett 1 080p-fähigen Komponenten (DVD-A1XVA, AVC-A1XVA, Sony Qualia 004). Natürlich kann man sich auf der High End auch von den Qualitäten unserer A/V-Receiver überzeugen, etwa den Netzwerkfunktionen des AVR-4306 oder der iPod-Anbindung eines AVR-2807 mit Hilfe der hochwertigen Docking-Station ASD-1R.
 
DF: Was ist für Sie die Definition von High End?
 
Krüger:“High End“ ist schlichtweg ein phänomenales audiovisuelles Erlebnis.
 
DF: Beflügelt das hochauflösende Fernsehen auch den Umsatz von Heimkinokomponenten wie Audio Receiver und Lautsprechern?
 
Krüger: Natürlich zeichnet sich das hochauflösende Fernsehen auch durch die Übertragungsmöglichkeit von Multikanalton in sehr guter Qualität aus. Daher erwarten wir hier natürlich einen kleinen Anstoß auch für die Audio-Branche. Jedoch sind die Audio-Formate nicht neu und werden auch bei der DVD verwendet, die dort natürlich einen wesentlich größeren Bedarf nach Audio-Receivern und Lautsprechern generieren konnte.

DF: Wird in Ihren Augen das neue Fernsehformat HDTV nur durch die Preisdiskussion publik gemacht anstatt für Qualität zu werben?
 
Krüger: Ganz und gar nicht. HDTV steht in meinen Augen für beste Bildqualität und das ist für uns das, worauf es hierbei ankommt.
 
 
Denon stellt auf der High End, die vom 25. bis 28. Mai in München stattfindet, im Atrium 3, 1.OG, Raum C121, und Halle 3, Stand E.14, aus. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert