[DF 01/13] Sky Deutschland: mit Köpfchen zum Erfolg

25
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In der aktuellen Ausgabe 01/2013 der DIGITAL FERNSEHEN werfen wir einen Blick zurück auf die turbulente Pay-TV-Geschichte in Deutschland. Wie Bezahlfernsehen zu dem wurde, was es heute ist.

Die Pay-TV-Branche betrachtet die Geschäftsaussichten in Deutschland äußerst zuversichtlich. Dies wurde erst kürzlich auf den Medientagen München deutlich. Doch führt man sich die letzten zwei Jahrzehnte vor Augen, war es um das Bezahlfernsehen in Deutschland nicht immer gut bestellt. Hierzulande hatte es Pay-TV seit jeher schwerer als in anderen Staaten.
 
Die Geschichte des Bezahlfernsehens auf dem deutschen Markt ist vielleicht älter als manch einer denkt, denn bereits in den 1980ern begann der Schweizer Bezahlsender Teleclub mit der Ausstrahlung seines Pay-TV-Programms in Deutschland. In den 1990ern sind vor allem die Namen Premiere und Leo Kirchs Projekt DF1 zu nennen.
 
Wie sich das Bezahlfernsehen im Detail seit seinen Anfangsjahren entwickelt hat, welche schweren Krisen überwunden werden mussten und welche bedeutende Rolle Sky heute im Pay-TV-Segment spielt, können Sie in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN nachlesen.

Mehr Informationen zur Geschichte des Pay-TVs in Deutschland sowie eine übersichtlichen Zeitstrahl mit allen wichtigen Stationen erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN 01/2013, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Online-Shop und im Abo erhältlich ist. 
 
 
NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL FERNSEHEN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Im Schnupperabo erhalten sie sogar 3 Ausgaben zum Preis von 2! Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL FERNSEHEN 01/13 in Bildern
[red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

25 Kommentare im Forum

  1. AW: [DF 01/13] Sky Deutschland: mit Köpfchen zum Erfolg muss ja wahnsinnig viel köpfchen dabei sein, wenn man kein einziges jahr seit bestehen positiv bilanzierte.... erfolg wird in € gemessen..... sky= wie griechenland man weiß, die werden nie das geld, das onkel rupert reinstecken muss um den jährlich drohenden bankrott abzuwenden, zurückzahlen können, oder das defizit des jährlichen budgets drücken oder gar gewinn machen, trotzdem wird dauernd die nächste finanzspritze aufgezogen und "man darf xxxxxxxxxx nicht in den bankrott entlassen" onkel rupert darf mit seinem geld aber machen was er will.... so wie der selige onkel kirch die ganze zeit vorher....ein hobby muss ja jeder haben. aber das als erfolg hinstellen? da besteht schon eine extrem selektive wahrnehmung
  2. AW: [DF 01/13] Sky Deutschland: mit Köpfchen zum Erfolg Seit Jahren fast Pleite das ist mal ein ERFOLG! Also alle da Draußen die Pleite sind Kopf hoch ihr habt alles richtig gemacht denn ihr seid Erfolgreich genau wie Sky! MFG! Mario
  3. AW: [DF 01/13] Sky Deutschland: mit Köpfchen zum Erfolg Wenn ich diese Kommentare hier lese frage ich mich: Wie schult ihr eure Hirnzellen?
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum