DFL: „Zementierung des Sendeplatzes vor 20 Uhr verhindert Wettbewerb“

8
62
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/Main – Laut DFL-Geschäftsführer Christian Seifert ist die Lage für den Profi-Fußball nach der Entscheidung des Bundeskartellamts, dass die Bundesliga samstags vor 20 Uhr im Free-TV laufen müsse, ernst.

Anzeige

„Gerade für Zweitligaclubs, deren Finanzierung sehr davon abhängt, geht es um alles“, so Seifert auf einer Pressekonferenz der Deutschen Fußball Liga (DFL). „Das Kartellamt fordere ich auf, die existenzbedrohende Situation nicht für Image-Aktionen zu missbrauchen.“

Nach Meinung der DFL verhindere die „Zementierung des Sendeplatzes vor 20 Uhr“ Wettbewerb. „Das Kartellamt verhindert Wettbewerb und es darf nur noch ein Szenario angeboten werden“, so Seifert. „Die Verschiebung der Sportschau-Sendezeit auf nach 20 Uhr wurde vom Kartellamt abgelehnt.“ Man habe aber noch genügend Zeit die Dinge in Ruhe zu betrachten. „Das Ergebnis gefällt uns nicht, lässt uns aber auch nicht in Panik verfallen“, so Seifert weiter.
 
Da das alte Vermarktungsmodell nicht beanstandet wurde, wird die DFL nun nach Aussage ihres Geschäftsführers weitere Gespräche führen. „Wir würden gerne Plan C präsentieren, den haben wir aber nicht“, so Seifert. „Die Liga war vom Modell überzeugt, wir müssen nun aber mit Sirius sprechen.“[fkr]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. AW: DFL: "Zementierung des Sendeplatzes vor 20 Uhr verhindert Wettbewerb" Hört sich so an ob Sirius noch nicht weg vom Fenster ist.
  2. AW: DFL: "Zementierung des Sendeplatzes vor 20 Uhr verhindert Wettbewerb" Ja ja so sind die Deutschen ... Entweder sind sie im Stadion die totalen Spaß bremsen, oder sitzen vor der Glotze und wollen unbedingt ihre Sportschau sehen ... aber für Kompromisse sind sie nicht bereit. Ihr fahre jede Woche zu Heim und Auswärtsspielen des BVB und darum ist es mir völlig egal ob es nun eine Sportschau gibt oder nicht. Mir ist aber wichtig das guter Verträge abgeschlossen, damit auch weiterhin ein Ribery oder Diego in der Bundesliga spielen.Qualität kosten nun mal ! Aber was ich hier zum teil für ein Käse lese ist Hammer hart, hier gibt es wohl nur Leute die alles haben möchten aber am besten garnichts erst dafür zahlen möchten... aber selbst dann sind sie unzufrieden ... Das Kartellamt soll sich bei Sachen einmischen die wichtiger sind. Sirius soll die 3 Millarden für die 6 Jahre zahlen, die rechte schön verhöckern an Premiere und Co. und gut ist.Dann kommt vieleicht noch bei Sat. 1 "Ran" wieder zurück um 20:15 und gut ist. Bei so einem Dummen Volk darf man sich nicht wundern, dass sich das TV Programm anpasst ... Wer sich jetzt angesprochen fühlt, der ist auch gemeint !
  3. AW: DFL: "Zementierung des Sendeplatzes vor 20 Uhr verhindert Wettbewerb" Naja, mir kann es relativ egal sein, da ich noch einen Premiere Vertrag mit Bundesliga habe. Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Du solltest aber dennoch auch mal an andere denken, nicht nur an dich. Nur weil manche Leute nicht jede Woche ins Stadion fahren und was weiß ich wieviel Kohle ausgeben müssen nicht gleich schlechte Fans sein.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum