DI der Woche: HD Plus schließt Preissteigerung nicht aus

451
113
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

HD Plus will auch im nächsten Jahr weiter wachsen. Sowohl die Zahl der TV-Apps im jüngst gestarteten HbbTV-Portal als auch die der Sender soll steigen. Dabei stellt sich die Frage, ob das alles noch für 50 Euro im Jahr zu haben sein wird.

Anzeige

Das TV-Portal umfasst derzeit 25 Apps. Nach Angaben von HD-Plus-Geschäftsführer Timo Schneckenburger soll die Zahl bereits im ersten Quartal 2012 auf über 100 ansteigen. Darüber hinaus wird ab dem kommenden Jahr Super RTL HD auf der Plattform starten. Laut Schneckenburger wird noch der „ein oder andere weitere Sender“ hinzukommen.

Damit ist klar, dass HD Plus weitere Transponder-Kapazitäten benötigen wird. Über einen Engpass macht sich Schneckenburger hier keine Sorgen. Er rechnet nach der Abschaltung der analogen Satellitenverbreitung am 30. April 2012 mit genügend freiwerdenden Ressourcen auf der Astra-Position 19,2 Grad Ost. Allerdings wird die Ausweitung des Angebots auf HD Plus entsprechende Kosten mit sich bringen. „Sicher wird es früher oder später eine Anpassung geben müssen, alleine schon wegen der allgemeinen Preissteigerung“, erklärt Schneckenburger mit Blick auf die Jahresgebühr für den Empfang der HDTV-Plattform. Wann diese kommen und wie hoch sie ausfallen wird, ließ der HD-Plus-Geschäftsführer indes noch offen.

Im DIGITAL INSIDER der WocheliefertIhnen unsergleichnamigerBranchen-Fachdienst immer amMontagexklusiveHintergründe aus derMedienbranche. WeitereInformationenzum Themafinden Sie in dergedruckten Ausgabe des DIGITAL INSIDER,den Sieunter diesem Link abonnieren können.DIGITAL INSIDER der Woche – Archiv
[mh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

451 Kommentare im Forum

  1. AW: DI der Woche: HD Plus schließt Preissteigerung nicht aus Es kann Popcorn bereitgelegt werden. Diese Meldung hat unheimliches Potenzial... Zum Thema, sowas war doch zu erwarten.
  2. AW: DI der Woche: HD Plus schließt Preissteigerung nicht aus Sehr interessant. Wie war das Argument der Sender? Die HD-Technik will refinanziert werden und daher verschlüsselt man die Plattform. So weit ein gutes Argument. Nun lasst uns einen genaueren Blick darauf werfen: - Der Pro Sieben Analogtransponder wird zum 30.04.2012 abgeschaltet - Der Kabel Eins Analogtransponder wird zum 30.04.2012 abgeschaltet - Der Sat.1 Analogtransponder wird zum 30.04.2012 abgeschaltet - Der Sixx halbtags Transponder wird zum 30.04.2012 abgeschaltet 3,5 mal Transpondermieter gespart, dafür 1x HDTV Transponder für deutsche Ableger angemietet (Austria Sat mal außen vor). Man hat also allein bei der Pro Sieben / Sat.1 Gruppe 2,5 Transpondermieten für neue Technik verfügbar. Bei RTL sieht es nicht anders aus. Die Frage, die sich langsam aber sicher aufdrängt ... ist HDTV wirklich so teuer oder geht es einfach darum gar keine Kosten mehr für die Verbreitung haben zu wollen. Ein schöner Denkanstoß meinerseits, wie ich hoffe.
  3. AW: DI der Woche: HD Plus schließt Preissteigerung nicht aus Sehr sehr geil....das war ja zu erwarten
Alle Kommentare 451 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum