Die Deutschen und ihr Fax – eine never ending lovestory?

64
29
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Während alle Welt von Digitalisierung , KI und Big Data spricht, setzen deutsche Unternehmer weiter auf das Faxgerät als Kommunikationsmittel.

Während die Digitalisierungsministerin von Flugtaxis träumt, zeigt der Blick in deutsche Büros ein anderes Bild. Hier bleibt das Faxgerät eine Institution. Während das Fax im Ausland immer weniger Verwendung findet, spricht ein Anbieter in einem Artikel der „WirtschaftsWoche“ sogar von 10% Zuwachs bei der Anzahl der Faxsendungen – pro Jahr. Nach einer dort zitierten Umfrage des Digitalverbandes „Bitkom“ verschicken fast 2/3 der deutschen Unternehmen immer noch regelmäßig Faxe.

Aber natürlich gibt es auch gute Gründe für das Fax. Hackerschutz, Datenschutz und Sendebestätigung sprechen eventuell auch ein bisschen die „German Angst“ an. Auch die Hersteller von Brother und HP sprechen laut „WirtschaftsWoche“ von der „Deutschen Mentalität“ als Eckpfeiler des Erfolges des piependen Kommunikationsmittels. Es wird demnach nicht erwartet, dass sich an der deutschen Liebe zum Faxgerät so schnell etwas ändern wird.

[ds]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

64 Kommentare im Forum

  1. Bestellen/Beauftragen/Beantragen ist leicht, kündigen nicht immer. Da wollen Firmen für die Kündigung was unterschrieben haben und entweder schickt man das per Post, als PDF-Anhang per Mail (wenn man es zulässt) oder eben Fax.
  2. Ich kenne sogar Rechtsanwälte, die als langjährige Telekomkunden im Zuge der IP-Migration zu 1&1 gewechselt sind, da 1&1 einer der wenigen Anbieter ist, die T.38 für's Faxen einsetzen.
  3. Das Fax liefert mir als einziges Übertragungsverfahren eine anerkannte Zustellbestätigung, deswegen kann man auch heute leider noch nichts aufs Fax verzichten, auch wenn es immer seltener angewendet wird (statt dessen PDF-Versand per Email). Und ja, bei 1und1 funktioniert es auch direkt aus dem PC heraus über die Fritzbox hervorragend.
Alle Kommentare 64 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum