Die wichtigsten Informationen für IFA-Besucher

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Die Internationale Funkausstellung (IFA) auf dem Berliner Messegelände ist vom 31. August bis zum 5. September von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Zur besseren Orientierung ist die weltgrößte Branchenschau in sechs Segmente aufgeteilt – zum Beispiel in Fernsehen, DVD und Heimkino; in HiFi und Lautsprecher; in Foto, Video und MP3 sowie in Telekommunikation, Navigation und Internet. Die Tageskarte kostet 13 Euro, ermäßigt 9,50 Euro (Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende), Schüler zahlen 5,50 Euro.

Für einen halben Besuchstag gibt es für eine Person ab 14 Uhr ein Ticket für 8 Euro. Das Familienticket (2 Erwachsene, 3 Kinder) kostet 26 Euro. Nur noch bis zu diesem Donnerstag läuft der Vorverkauf, bei dem die Tageskarte 9,50 Euro kostet.
 
In diesem Jahr gibt es zusätzlich zu den Konzerten im Sommergarten (Freilichtbühne im Innenbereich) ein erweitertes Unterhaltungsprogramm für das Publikum. Die Messegesellschaft empfiehlt, für den IFA-Besuch öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum