Die Woche: Olympia-Aus von ARD/ZDF und Astra zeigt Sky in UHD

4
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

ARD und ZDF drohen bei den Olympia-Rechten endgültig leer auszugehen, Astra strahlt die neuen UHD-Sender von Sky aus und der Pay-TV-Anbieter schaltet kurzfristig einen HD-Sportsender frei. Was diese Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Sky schaltet HD-Sportsender am Wochenende frei

Zum wiederholten Mal gibt Sky den Sportfans unter seinen Kunden dieMöglichkeit, den sonst verschlüsselten Sender Sportdigital HD zu sehen.Am kommenden Wochenende stehen dann vor allem Fußball und Boxen imBlickpunkt. Hier lesen Sie weiter…Olympia: Einigung zwischen ARD/ZDF und Discovery nicht in Sicht

Mit der Berichterstattung zu den Olympischen Spielen in Rio zeigten sichdie Öffentlich-Rechtlichen und die Zuschauer zufrieden – eineFortsetzung scheint es ab 2018 jedoch nicht zu geben – zu weit liegendie Vorstellungen auseinander. Lesen Sie mehr…SES strahlt UHD-Kanäle von Sky über Astra aus

Im Herbst will Sky das Ultra-HD-Zeitalter auch im deutschen TVeinläuten. Die Ausstrahlung der Kanäle wird dabei der langjährigePartner SES übernehmen und dabei die gewohnte Orbitalposition Astra 19,2Grad Ost nutzen. Mehr dazu hier…
Nach dem Ende in Rio: Olympischer Sender startet Sendebetrieb

Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro sind zu Ende gegangen, da hatder von langer Hand geplante Olympische Sender seinen Sendebetriebaufgenommen, der 24 Stunden lang olympische Sportereignisse zeigt. Hier gehts weiter…[red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. Oder ist das übliche ARD/ZDF-Bashing von DF. Was und wie wohl DF berichten wird wenn es doch noch zu einer Einigung kommen sollte?
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum