Die Woche: Zee One über Astra und Sky zufrieden mit Rechtekauf

0
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Pay-TV-Kanäle der ProSiebenSat.1-Gruppe verschwinden von der Sky-Plattform, Zee One schaltet über Astra auf. Und der Sky-Chef zeigt sich zufrieden mit dem Ausgangs des Milliarden-Poker um die Bundesliga.

Pay-TV von ProSiebenSat.1: Keine Sky-Alternative über Satellit

Wenn am Freitag Kabel Eins Classics, Sat.1 Emotions und ProSieben Fun nicht mehr auf der Sky-Plattform zur Verfügung stehen, weil ProSiebenSat.1 und der Pay-TV-Anbieter getrennte Wege gehen, scheint vor allem der Satellitenzuschauer der Leidtragende zu sein: Er wird in die Röhre gucken. Hier lesen Sie weiter…Zee One auf Astra aufgeschaltet

Indische Filme und Serien für den deutschen TV-Markt: In wenigen Wochen will Zee One seinen Sendebetrieb aufnehmen. Nun wurde der deutschsprachige Bollywood-Kanal auf Astra aufgeschaltet. Lesen Sie mehr…Sky-Chef: „Verfügen über das Bundesligaangebot, das wir wollten“

Die Fußball-Bundesliga bleibt auch ab 2017 bis auf eine kleine Ausnahme bei Sky, die Möglichkeit für Kunden des Pay-TV-Senders, auch weiterhin alle Spiele zu sehen, ist laut Sky-Chef Carsten Schmidt durchaus gegeben. Mehr dazu hier…
Unitymedia: Drei neue TV-Sender im Juli

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia erweitert im Juli sein TV-Portfolio: Neben den RTL-Sendern RTL Plus und Toggo Plus wurde nun ein weiterer Kanal angekündigt. Hier gehts weiter…[red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert