Dieter Bohlen wird Werbebotschafter bei Freenet

24
628
Anzeige

Anfang September startet die Zusammenarbeit zwischen Dieter Bohlen und der Freenet Group. Der Pop-Titan wird neuer Werbebotschafter.

Als Chief Entertainment Officer (CEO) ohne Vorstandsmandat ist Dieter Bohlen Werbebotschafter der Dachmarke Freenet, die die drei Produktsäulen Mobilfunk, Internet und TV-Entertainment umfasst. In seiner Rolle soll der Entertainer die Dachmarke mit ihrer Produktvielfalt bekannter machen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

„Die wenigsten wissen, dass ich ja eigentlich Diplom Kaufmann bin. Und als solcher ist für mich die Bühne eines börsennotierten Unternehmens wie die der Freenet Group mega spannend. Das Geschäftsmodell ist einzigartig in Deutschland, aber auch nicht so breit bekannt. Das ist wie die am tollsten komponierte Nummer auf dem Planeten – wenn die keiner kennt, wird auch die ein Flop. Ich freue mich, dass wir das nun gemeinsam optimieren und ich jetzt Teil des Freenet Managements bin“, sagt Dieter Bohlen.

Mehr als nur ein Werbegesicht

Dieter Bohlen wird in der Zusammenarbeit laut Unternehmen mehr als nur das Gesicht der neuen Kampagne sein. In seiner Rolle soll er sich aktiv in die Kommunikation einbringen. Dabei wird er in unterschiedliche Rollen schlüpfen und so die diversen Stories rund um die Marken und Angebote verkörpern, so die Freenet Group. Das immer wiederkehrende Element der Kommunikation wird dabei die Dachmarke Freenet sein.

Die Kampagne wird von Mitte September bis 22. Dezember durchgängig auf reichweitenstarken Sendern wie Pro7 und Sat 1 zu sehen sein. Dabei werden die Marken mobilcom-debitel, klarmobil.de und Freenet TV jeweils unter dem Dach der Freenet Group in den Fokus gerückt. Online wird die Kampagne in Form von Display-Werbung, Onsite, via Search und auf den Social-Media-Plattformen Youtube, Facebook und Instagram präsent sein.

Quelle: Freenet AG

Bildquelle:

  • bohlenfreenet: freenet AG

24 Kommentare im Forum

  1. Müsste es nicht heissen "der ehemalige Pop-Titan"...? ...denn um bei Freenet den Werbe-Clown zu machen, muss die Karriere schon ziemlich am Ende sein. Wer waren noch mal seine berühmten Vorgänger?
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum