DIGITAL INSIDER vor 5 Jahren: Erinnern Sie sich an Joost?

1
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem die Peer-to-Peer-Technologie durch Napster oder eDonkey zweifelhaften Ruhm erlangte, wurde sie mehr und mehr für neue IP-basierte TV-Plattformen entdeckt. Vor fünf Jahren tummelten sich einige Anbieter im Internet, von denen heute nicht mehr viele übrig sind.

Das damals bekannteste Web-TV-Portal war Joost, das von den Erfindern von Kazaa und Skype ins Leben gerufen wurde. Abgesehen von der Wahl etlicher Fernsehsender konnten auch Zusatzprogramme wie zum Beispiel Newsticker genutzt werden. Besucher des gleichen Senders konnten miteinander chatten und der Abruf eigener E-Mails war ebenfalls möglich. Dagegen verzichtete Konkurrent Babelgum auf solche Zusatzfunktionen und setzte stattdessen lieber auf exklusive Videoinhalte.

Zattoo konzentrierte sich ebenfalls auf das TV-Angebot, trumpfte aber mit einer großen Senderauswahl auf. Allen Angeboten gemein war die relativ geringe Bildqualität und die im Vergleich zur Fernbedienung unkomfortable Navigation. Schnelles Zappen war schlicht nicht möglich. Schon damals sagten Experten Plattformen wie Joost und Babelgum voraus, lediglich eine Ergänzung zum herkömmlichen Fernsehempfang werden zu können. Einzig Zattoo traute man ein gewisses Verdrängungspotenzial zu.

Joost und Babelgum sind inzwischen Geschichte. Auch als Ergänzung zum klassischen TV-Angebot konnten sie sich nicht halten. Zattoo hingegen ist weiterhin im Geschäft und arbeitet daran, eine Alternative zum traditionellen Fernsehempfang zu werden, wenngleich das Programmangebot noch hinter dem zurückbleibt, was über Satellit, Kabel oder IPTV empfangen werden kann. Die RTL-Gruppe und Pro Sieben Sat 1 weigern sich, ihre Programme über Zattoo zu verbreiten. Das wollen sie lieber selbst in die Hand nehmen, auch wenn ihre bisherigen Versuche am Bundeskartellamt scheiterten.

In der Rubrik DIGITAL INSIDERvor 5Jahrenblickt dieRedaktiondes Branchendienstes einmal imMonat aufThemenzurück, dieseinerzeitdie Branche bewegt haben.WährendmancheEntwicklungen bisheute nichtsvon Ihrer Relevanzeingebüßthaben,entlarvt unsereRückschau auchTotgeburten undverfehlteErwartungen.Den DIGITALINSIDER können Sieunter diesem Link abonnieren.DIGITAL INSIDER vor 5 Jahren
[mh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: DIGITAL INSIDER vor 5 Jahren: Erinnern Sie sich an Joost? Babelgum gibt es immer noch. Home page | Babelgum
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum