Digitale Filmverkäufe: Apple unangefochtener Marktführer

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Apple hat im Verkauf von digitalen Film-Kopien die Nase ganz weit vorn. Auch im Video-on-Demand-Bereich ist das Unternehmen mit iTunes dominant. Die Konkurrenz ist weit abgeschlagen.

Im digitalen Geschäft hat Apple nicht nur in Sachen Musik die Hosen an. Wie eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens NPD Group zeigt, dominiert das iTunes-Ökosystem im US-Markt auch den Verkauf von digitalen Film- und TV-Show-Kopien. So macht der Marktanteil von Apple beim Online-Verkauf von Filmen ganze 65 Prozent aus. Xbox Video und Amazon Instant Video kommen auch Platz zwei jeweils nur auf 10 Prozent, die restlichen Marktteilnehmer teilen die verbleibenden 15 Prozent untereinander auf.

Beim Online-Verkauf von TV-Sendungen sieht es ganz ähnlich aus. Mit 67 Prozent bekommt auch hier die iTunes-Welt das mit Abstand dickste Stück vom Kuchen, während Xbox Video mit 14 Prozent auf dem zweiten Rang liegt. Amazon kommt mit 8 Prozent nur auf Platz drei.
 
Video-on-Demand wird ebenfalls von Apple beherrscht – wenn auch nicht in derartigen Ausmaßen wie der Kauf-Markt von digitalen Kopien. Der Video-Verleih über iTunes wird mit 45 Prozent trotzdem fast bei jedem zweiten Abruf genutzt, während Amazon Instant Video mit 18 Prozent Marktanteil nur etwa für jeden fünften Abruf genutzt wird. VUDU kommt auf 15 Prozent, Xbox Video auf 14 Prozent.
 
Auch die Kundenzufriedenheit bei iTunes befindet sich der NPD Group zufolge in der oberen Liga. In allen Teilbereichen hätten die Nutzer den Apple-Dienst zwischen sehr gut und exzellent eingeschätzt. Das Geheimnis eines erfolgreichen Angebots auf diesem Gebiet liege zum großen Teil in der Kundenzufriedenheit, so die Marktforscher. Apple leiste hier mit iTunes hervorragende Arbeit. [hjv]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum