Discovery plant angeblich Übernahme von Scripps Networks

4
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der US-TV-Anbieter Discovery hat offenbar eine Übernahme des Konkurrenten Scripps ins Auge gefasst. Der Veranstalter, der unter anderem den Travel Channel betreibt, wildert mit nonfinktionalen Inhalten überwiegend im gleichen Terrain wie Discovery.

Der TV-Veranstalter Discovery Communications ist offenbar an einer Übernahme des Konkurrenten Scripps Networks Interactive interessiert. Wie das „Wall Street Journal“ in dieser Woche unter Berufung auf Insider berichtete, wurde jedoch bislang noch kein Gebot abgegeben. Zu Scripps gehört unter anderem der in Deutschland ebenfalls bekannte Travel Channel.

Wie auch Discovery selbst hat sich Scripps mit seinem Senderportfolio vor allem auf nonfiktionale Inhalte spezialisiert. In den USA bietet der Veranstalter neben dem Travel Channel unter anderem auch den Cooking Channel und HGTV an. Mit einer Übernahme von Scripps würd Discovery somit in sein Kerngeschäft investieren. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Discovery plant angeblich Übernahme von Scripps Networks Schade ich war noch nicht in den USA um zuvergleichen ob Scripps Network besser ist als das was hier Discovery bei Sky zeigt.Ich nehme aber stark an das was Scripps zeigt besser ist,denn sonst würden sie die unliebsame Konkurenz nicht übernehmen wollen.Wenn Discovery in den USA das selbe Programm zeigt was sie hier bei Sky zeigen dann es das kein wunder,immer die selben Wiederholungen und keine Dokumentationen in engeren Sinn,das was sie da zeigen könnte in RTL Programm laufen.
  2. AW: Discovery plant angeblich Übernahme von Scripps Networks Ein für meinen Geschmack recht sehenswerter Sender. Ich muss sogar zugeben, dass ich Travel Channel häufiger einschalte als Discovery.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum