Discovery startet 2014 neuen Free-TV-Sender TLC

35
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das deutsche Free-TV wird im kommenden Jahr erneut Zuwachs bekommen. Mit TLC schickt Discovery Networks Deutschland 2014 einen Kanal an den Start, der sich vor allem an Frauen zwischen 20 und 49 richten soll.

„Wir sind uns sicher: Die deutschen Zuschauerinnen haben Lust auf Neues“, erklärte Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland, am Montag und kündigte im gleichen Atemzug einen neuen Free-TV-Sender für Deutschland an. Bei diesem handelt es sich um einen Ableger des Entertainment-Senders TLC, der sich mit seinem Programm vorzugsweise an Frauen zwischen 20 und 49 Jahren richten soll.

Dabei will der Seder mit 100 Prozent Real-Life-Entertainment und sich überraschend und anders als die Konkurrenz – die in Sachen Frauensendern keineswegs klein ist – präsentieren. Der Kanal vermittle „ein positives Lebensgefühl, ist wagemutig und glaubhaft“, so Aigner-Drews weiter. Als erste Formate kündigte Discovery unter anderem „Here comes Honey Boo Boo“, „Cake Boss“, „Ultimate Shopper“, „Say yes to the dress“ und „Breaking Amish“ an. Auch deutsche Eigenproduktionen sollen in dem Programm einen Platz erhalten.
 
Starten soll der neue Free-TV-Sender aus dem Hause Discovery Networks Deutschland 2014. Einen konkreteren Termin teilte das Unternehmen bisher aber noch nicht mit. Die Verbreitung soll aber via Satellit, Kabel und IPTV erfolgen. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

35 Kommentare im Forum

  1. AW: Discovery startet 2014 neuen Free-TV-Sender TLC Im FreeTV Forum war jemand schneller mit der News, aber ich sag's auch hier nochmal: mein herzliches Beileid an alle Deutschen Fernsehzuschauer
  2. AW: Discovery startet 2014 neuen Free-TV-Sender TLC Ist der wirklich so schlimm? Dachte eigentlich, dass es nicht schlimmer als Scripted Reality bei RTL und Sat.1 sein kann.
  3. Sendungen wie Extreme Couponing oder Breaking Amish habe ich in den USA ja ganz gerne gesehen, aber wie ich andernorts lesen durfte plant man "mit Deutschem Voice Over" zu senden. Oh Gott.
Alle Kommentare 35 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum