Discovery: Veränderungen an der Spitze

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Erwerb der Rechte an den Olympischen Spielen war für die Eurosport-Mutter Discovery nur der Anfang. Der Konzern will weiter wachsen und holt sich dafür ein neues Gesicht an die Spitze.

Wie die Discovery Networks Deutschland bekanntgeben, übernimmt Alberto Horta die Rolle als stellvertretender Geschäftsführer unter dem Titel Vice President Strategy & Commercial Development. Auf diesem Posten kümmert er sich künftig sowohl um die operativen Strategien als auch die kommerzielle Ausrichtung der Sender. Als Geschäftsführerin sitzt ihm Susanne Aigner-Drews vor.

Vor allem den Bereich Sport wird Horta künftig abdecken. Hier sind die langfristige Strategienentwicklung und die Ausrichtung beim Erwerb neuer und
dem Wiedererwerb bereits bestehender lokaler Sportrechte sein Resort. Auch die Entwicklung kommerzieller Strategien und die Erschließung neuer und wachstumsorientierter Geschäftsfelder gehört zu seinen Aufgaben. Zu seinem neuen Posten erklärt Horta: „Wir wollen unsere starke Position im deutschen Markt weiter ausbauen, und künftig noch bedeutsamer wachsen als zuvor. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit einem hervorragenden Team die nächsten Schritte in der Entwicklung von Discovery Networks Deutschland zu gehen.“[nis]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum