Disney Channel expandiert in Afrika

0
13
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Der Kindersender unterzeichnet einen Kooperationsvertrag mit der afrikanischen Pay-TV-Plattform Multi Choice DStv.

Damit können Mickey Maus und Co. auch in Ländern südlich der Sahara empfangen werden.

Die Übertragung soll bereits im September beginnen und wird 1,3 Millionen Abonnenten erreichen. Derzeit ist geplant, dass der Kanal 16 Stunden am Tag sieben Tage die Woche sendet.
 
Die Expansion in Afrika ist Teil einer weltweiten Strategie, die der Disney-Konzern verfolgt: Der Kindersender versucht frühzeitig, Entwicklungsmärkte für sein Programm zu erschließen. Neben Afrika hatte der Kindersender vor ein paar Wochen auch in Indien Fuß gefasst (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert