Disney+ startet TV-Kampagne

2
8034
© Disney
Anzeige

„House of Disney+“: Der Streamingdienst bewirbt seine inhaltliche Vielfalt mit einem neuen Spot, der Formate wie „Das Buch von Boba Fett“ und „The Walking Dead“ ins Rampenlicht rückt.

Anzeige

Dass es bei Disney+ mehr zu sehen gibt als „Der König der Löwen“ und „Das Dschungelbuch“ wissen die meisten Leser von DIGITAL FERNSEHEN natürlich. Scheinbar hat es sich aber in den Augen von Entertainment-Gigant Disney noch nicht ausreichend herumgesprochen, dass sich der Inhalt des vergleichbar jungen Streamingdienstes (Deutschland-Start 2020) nicht auf das Trickfilm-Programm aus der Feder von Walt Disney und seinen Nachfolgern beschränkt.

„House of Disney+“: Mehr als nur Disney-Klassiker

Natürlich gibt es von „101 Dalmatiner“, über „Bernhard und Bianca“ bis hin zu „Encanto“ die ganze bunte Erlebniswelt für Kinder (und die, die es gerne immer noch wären) aus dem Hause Disney zu Streamen – doch das ist eben nicht alles. Das verdeutlicht auch der neue TV- und Kino-Spot von Disney+, in dem die Zombies aus „The Walking Dead“ im gleichen Haus untergebracht sind wie die heile Welt des „Toy Story“-Kinderzimmers.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der rund einminütige Clip, der mancherorts in einer verkürzten Fassung gezeigt werden soll, möchte somit verdeutlichen: Disney+ vereint von der kindgerechten Unterhaltung bishin zu SciFi-Action („Das Buch von Boba Fett“) und derben Erwachsenen-Cartoons („Family Guy“) einiges an Inhalten. Dabei geht der Werbeeinspieler nicht mal auf die gefühlt hunderten Dokumentationen allein über Haifische ein, die es im Themenbereich „National Geographic“ zusammen mit etlichen weiteren Natur- und Tierdokumentationen zu sehen gibt.

„Alles, was du liebst …“

„… und alles, was du nie erwartet hättest“ – das „House of Disney+“ formuliert sein Versprechen von Vielfalt am Ende des Werbeclips geradeheraus aufs Publikum zu. Da ist dann auch deutlich mehr für Erwachsene bei, als so manchem bewusst ist. Wer also gerade aus gegebenem Anlass vor lauter Schreck sein Fußball-Abo gekündigt hat, kann so vielleicht (mit oder ohne die Familie im Schlepptau) ein wenig Ablenkung finden. Von Mickey-Mouse-Klassikern bis hin zur Zombie Apokalypse eben.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • disney-plus-app: Disney
Anzeige

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum