DMAX: Medienhüter verlängern Rundfunklizenz

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Männersender DMAX darf auch in den kommenden Jahren auf Sendung gehen. Denn die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat die Lizenz für den Spartensender um weitere sieben Jahre verlängert.

Wie die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten am Dienstag bekannt gab, haben die Medienhüter positiv über den von der Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG gestellten Antrag bezüglich des Männersenders DMAX entschieden und die Sendelizenz des Spartenprogramms um sieben Jahre verlängert. Damit darf der Sender bis Ende Februar 2020 senden. 

Die Zulassung der ZAK ist allerdings mit der Bedingung verknüpft, dass der Informations- und Nachrichtenanteil des Männersenders für die Dauer der neuen Lizenz mindestens in ihren bisherigen Umfang beibehalten bleibt. Zudem steht diese noch unter dem unter dem Vorbehalt der medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK). [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum