Dolby Digital-Klänge in Österreich

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Die österreichischen Ableger von ProSieben und Sat.1 senden im September als erste Privat-TV-Sender in unserem Nachbarland zusätzlich zum Stereoton noch eine Dolby Digital AC-3-Tonspur.

Mit Dolby Digital transferieren die beiden Sender akustische Kino-Qualität auf die TV-Geräte der österreichischen Zuschauer. Im September werden die Kino-Filme „Super süß und super sexy“, „Scream 3“ – beide auf ProSieben Austria – und „Heiraten für Fortgeschrittene“ – auf Sat.1 Österreich – in Dolby Digital ausgestrahlt.
 
Bei Dolby Digital werden sechs voneinander getrennte Tonkanäle gespeichert, via Astra übertragen und zusammen wiedergegeben. Die Bezeichnung „5.1“ steht dabei für die Tonkanäle vorne links, vorne rechts, mitte, hinten links und hinten rechts sowie einen zusätzlichen Baßkanal (Subwoofer). [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert