„Domian live“ wird fortgesetzt

3
515
© WDR/Annika Fußwinkel

Die neue Live-Talkshow im WDR-Fernsehen mit Moderator Jürgen Domian soll fortgesetzt werden. Weitere Folgen sind für 2020 geplant.

Domian-Fans können aufatmen: Eine WDR-Sprecherin bestätigte diesen Freitag vor der Ausstrahlung der vierten Ausgabe von „Domian live“ der Deutschen Presse-Agentur in Köln, dass es 2020 mit „Domina live“ weiter gehen wird. Wie viele Folgen es geben wird und wann sie gezeigt werden, stehe aber noch nicht fest.

Domian war im November nach längerer Pause mit einer neuen Show ins TV zurückgekehrt. In der freitagabends laufenden Live-Sendung spricht er mit mehreren Gästen über deren Themen – zum Beispiel Krankheiten, Schicksalsschläge oder sexuelle Vorlieben. Worum es jeweils geht und wer die Gesprächspartner sind, erfährt der 61-Jährige immer erst während der Sendung. Zunächst hatte der WDR vier Folgen geplant und eine mögliche Fortsetzung offengelassen.

Domian hatte 21 Jahre lang eine Telefon-Talkshow moderiert, die Kultstatus erlangte und nachts im WDR-Fernsehen und 1Live im Radio lief. Ende 2016 machte der Journalist Schluss damit, weil er nach eigenen Angaben genug von der Nachtarbeit hatte.

Bildquelle:

  • Domian: © WDR/Annika Fußwinkel

3 Kommentare im Forum

  1. Haha, ja, der (freud'sche?) Tippfehler ist mir auch direkt ins Auge gesprungen.. Freue mich auch, dass es weitergeht mit Domian, er hat mir echt gefehlt zwischenzeitlich, obwohl es ja auf youtube unzählige frühere Folgen zum Nachhören gibt. Fänd' es allerdings ohne Publikum besser, ich glaube, das würde den Gesprächsgästen noch mehr die Hemmungen nehmen. Und würde mich sehr freuen, wenn weiterhin auch Leute über's Telefon mitmachen können ... wie früher eben. (y)
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!