Dream Multimedia: „2008 stand im Zeichen unserer neuen HDTV-Dreamboxen“

12
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Wie das Jahr 2008 gelaufen ist und wie es im nächsten für Dream Multimedia, Anbieter von Linux-basierten Receivern, weitergeht, darüber sprach DIGITAL FERNSEHEN mit dem Geschäftsführer Alpaslan Karasu.

DIGITAL FERNSEHEN: Herr Karasu, wie ist das Jahr rückblickend für Ihr Unternehmen gelaufen?
 
Alpaslan Karasu: Wir können ein positives Fazit ziehen. Das Jahr stand ganz im Zeichen unserer neuen HDTV-Dreamboxen. Die „DM800 HD PVR“ hat den Anfang gemacht. Mit diesem kompakten Festplattenreceiver hat Dream wieder einmal Maßstäbe gesetzt. Kein Wunder, dass die 800er den DrDish Television Awards 2008 gewonnen hat. Im November konnten wir dann auch den großen Bruder, die „DM8000 HD PVR DVD“, ausliefern.

Zugegeben, es hat lange gedauert, aber wir wollten ein absolut ausgereiftes Produkt präsentieren. Damit haben wir sicherlich die Geduld der Kunden strapaziert, aber die ersten Reaktionen zeigen uns, dass die 8000er sehr gut ankommt. Das Warten hat sich für alle Dreambox-Fans gelohnt.
 
DF: Welche Ihrer Erwartungen und Ziele wurden in diesem Jahr erfüllt? Welche Ziele blieben unerfüllt und warum?
 
Karasu: Das Angebot an HDTV-Receiver ist enorm gestiegen. Die Boxenhersteller haben ihre Hausaufgaben gemacht. Leider mangelt es immer noch erheblich an Inhalten. Hier erhoffe ich mir starke Impulse, wenn ARD und ZDF mit HDTV starten. Doch zuvor sollten insbesondere die Hersteller von Flachbildschirmen ihren Kunden sagen, dass es kein brillantes Fernsehen ohne digitale Set-Top-Box gibt. Das ist bislang in der Kommunikation vollends außer Acht gelassen worden, weswegen sich mancher analoge Kabelkunde wundert, wie schlecht das Bild trotz eines 37-Zoll-Flachbildschirms ist.
 
Apropos Kabel: Hier existiert immer noch kein freier Boxenmarkt. Warum kann der Kunde nicht wie beim Handyvertrag den Receiver wählen, den er sich wünscht? Stattdessen wird ihm eine Gängel-Box des Kabelnetzbetreibers vorgesetzt. Ich bin gespannt, was das Bundeskartellamt dazu sagen wird. Es ist auf jeden Fall wichtig, dass der Markt im Kabel geöffnet wird, damit der Kunde auswählen kann. Dadurch ließe sich auch die Digitalisierung im Kabel beschleunigen.
 
DF: Was war für Sie der geschäftliche Höhepunkt im Jahr 2008?
 
Karasu: Wir sind gerade mittendrin. Die „DM8000 HD PVR DVD“ ist nun im Handel erhältlich. Sie ist die Speerspitze unserer Dreamboxen und vereint alles, was man sich nur wünschen kann, sei es Aufnahmen auf Festplatte, Abspielen oder Brennen einer DVD oder Streamen des laufenden Programms zum PC. Die „DM8000“ ist der ideale Multimedia-Server für zu Hause.
 
DF: Wo sehen Sie Ansatzpunkte für Veränderungen in Ihrem Unternehmen?
 
Karasu: Über unser eigenes Forum sind wir immer sehr nah an unseren Kunden und wissen sehr schnell, was sie sich wünschen oder welche Kritik sie äußern. Sicherlich können wir uns in diesem Bereich aber besser aufstellen. Der Kundenservice hat bei Dream oberste Priorität.
 
DF: Inwiefern hatte die Finanzkrise Auswirkungen auf Ihr Unternehmen?
 
Karasu: Bislang merken wir von der Finanzkrise nichts. Da wir im Endkundengeschäft tätig sind, rechnen wir mit ersten signifikanten Kaufzurückhaltungen, sobald die Krise auch den Verbraucher erreicht haben sollte. Da Dream Multimedia weltweit vertreten ist, beobachten wir die Entwicklung natürlich ganz genau, sind allerdings auch nicht so anfällig wie ein Unternehmen, dass vielleicht nur in einem Markt tätig ist, der just von der Finanzkrise gebeutelt wird.
 
DF: Auf welche Innovationen können sich die Kunden im kommenden Jahr freuen?
 
Karasu: Das nächste Jahr steht bei Dream ganz im Zeichen von HDTV. Wir wollen uns komplett dem hochauflösenden Fernsehen verschreiben, denn ihm gehört definitiv die Zukunft. Allzu viel kann ich noch nicht über neue Produkte verraten, aber das Thema HD steht bei uns ganz oben auf der Liste. Natürlich werden wir auch weiterhin verbraucherfreundliche Set-Top-Boxen anbieten, die dem Nutzer die ganze Welt des digitalen Fernsehen eröffnen.
 
DF: Herr Karasu, vielen Dank für das Gespräch. [ar]

Das Interview gibt die Meinung des Interviewpartners wieder. Diese muss nicht der Meinung des Verlages entsprechen. Für die Aussagen des Interviewpartners wird keine Haftung übernommen.

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Dream Multimedia: "2008 stand im Zeichen unserer neuen HDTV-Dreamboxen" So, deshalb auch in den letzten Tages des Jahres auf den Markt geworfen. Na prima!
  2. AW: Dream Multimedia: "2008 stand im Zeichen unserer neuen HDTV-Dreamboxen" @ Blue7: Die DM 800 gibts aber wohl schon wesentlich länger und ist auch ein HDTV-Receiver....
  3. AW: Dream Multimedia: "2008 stand im Zeichen unserer neuen HDTV-Dreamboxen" Das wichtigste bei Dream-Multimedia sind die nutzerfreundlichen Produkte Zitat 1: Karasu: Über unser eigenes Forum sind wir immer sehr nah an unseren Kunden und wissen sehr schnell, was sie sich wünschen oder welche Kritik sie äußern. Sicherlich können wir uns in diesem Bereich aber besser aufstellen. Der Kundenservice hat bei Dream oberste Priorität. Zitat 2: Karasu: Das nächste Jahr steht bei Dream ganz im Zeichen von HDTV. Wir wollen uns komplett dem hochauflösenden Fernsehen verschreiben, denn ihm gehört definitiv die Zukunft. Allzu viel kann ich noch nicht über neue Produkte verraten, aber das Thema HD steht bei uns ganz oben auf der Liste. Natürlich werden wir auch weiterhin verbraucherfreundliche Set-Top-Boxen anbieten, die dem Nutzer die ganze Welt des digitalen Fernsehen eröffnen. Und das zeichnet diese Firma aus, heute gibt es aber auch noch weitere Hersteller, für die der Kunde und TV-Nutzer das wichtigste ist. Die Hersteller produzieren für die Kunden, und nicht für die Filmindustrie oder die Pay-TV Anbieter, manche Hersteller haben das noch nie beachtet, oder vergessen (oder da gibt es Abhängigkeiten / Firmengeflechte).
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum